Jörg Hegemann Trio

hegemanntrio.jpg

Am Freitag, dem 06. Januar, kommt das Jörg Hegemann Trio um 20:00 Uhr zu uns in das Technologiezentrum (TZJ).

"In Zeiten, in denen die meisten Pianisten immer weniger puristisch denken, vertritt Hegemann neben Zwingenberger die Schule des klassischen Boogie Woogie." (aus "DAS BLAUE WUNDER - Blues aus deutschen Landen“).
Konzerte in 12 europäischen Ländern, ungezählte Veranstaltungen von Nord bis Süd und West bis Ost, Auftritte mit Joe Muranyi (Klarinettist bei Louis Armstrong), Axel Zwingenberger, Vince Weber, Martin Pyrker, Big Jay McNeely, Lila Ammons, Gottfried Böttger – Jörg Hegemann ist aus der deutschen Traditional Jazz- & Boogie-Szene nicht mehr wegzudenken! Mätzchen und Aktionismus am Klavier hat er dabei nicht nötig - er überzeugt durch seinen Respekt vor der Musik und die Arbeit seiner Hände.

Geboren 1966, wurde Jörg Hegemann etwa 1981 mit dem „Boogie-Woogie-Virus“ infiziert. Nach einem Konzert Im April 1983 mit Axel Zwingenberger & Leo v. Knobelsdorff kam der Entschluss, Pianist zu werden. Im Dezember 1986 gründete er die „Chicago Four“ und ab 1993 spielt er unter eigenem Namen und ist seit 1999 Berufspianist.

Vom ersten Tag an dabei ist Reinhard „Django“ Kroll aus Dortmund am Kontrabass. Der gebürtige Sylter ist seit über 35 Jahren als Bassist aktiv und auf den Bühnen des Jazz, Blues und natürlich Boogie Woogie zu Hause. Seit 1986 ist er Bandleader von Bescay, der ältesten Ethno-Jazzband des Ruhrgebiets.
Jan Freund aus Dortmund (geboren 1965) bekam seit seinem 7. Lebensjahr Schlagzeugunter-richt, bereits ein Jahr später trat er regelmäßig mit der Dixieland-Band seines Vaters auf. Sein enormes musikalisches Gespür, seine Liebe zum Jazz, die familiäre Förderung und das Glück einer Begegnung mit Oscar Peterson gaben die Richtung vor.

Jörg Hegemann, Django Kroll und Jan Freund - Diese drei Vollblutmusiker entwickeln zusammen einen Groove, dem sich niemand entziehen kann, der jeden Fuß „in Hörweite“ zum mitwippen bringt und der weit und breit keinen Vergleich zu scheuen braucht.

Kartenvorverkauf

Musikstudio Comouth
Große Rurstrasse 72a
52428 Jülich
Tel (02461) 4949