Jamsession mit der Redhouse Jazzband

Redhouse Presse klein.jpg

Zur Jülicher Jamsession am Freitag den 5.11.2014 in der Gaststätte  „Zum Franziskaner“, spielt eine Band aus Mönchengladbach. Sie wurde 2002 als Teachers' Jazzcompanie gegründet. Die Band wuchs und veränderte sich, wurde professioneller und entwickelte ihren eigenen Stil auf der Grundlage des New Orleans Jazz. Heute kommen die Bandmitglieder aus den unterschiedlichsten Berufen. Seit 2010 spielt die Band mit Erfolg öffentlich unter ihrem Namen Die Redhouse Jazzband.

Rolf Kannen (Trompete & Flügelhorn)

Reinhold Wagner (Posaune & Gesang)

Les Webb, in England geboren (Klarinetten, diversen Sax 's & Gesang)

Wilfried Daniels (Piano)

Henrik Lau (Schlagzeug und Cajon)

Joos Riksen, in den Niederlanden geboren (Banjo)

Peter Lau (Kontrabass und Leitung)

Mit 3 Nationalitäten hat die Redhouse Jazzband eine europäische Besetzung!

Dynamisch und ausdrucksstark, gelegentlich heiter und amüsant spielt die Redhouse Jazzband diesen ursprünglichen Jazz, der eine gehörige Portion Lebensfreude vermittelt. Schnell erreicht die Band mit ihren freudvollen Jazzinterpretationen das Publikum - ob Jazzfan oder nicht - und nimmt Jung und Alt mit auf ihre Reise durch die früheren Jazzzeiten. Dabei wirken die Stücke keineswegs alt, sondern werden mit Ideenreichtum gespielt. Es wechseln erarbeitete Sätze mit lebendigen Improvisationen ab. Man hört als Zuhörer, dass die Band sich in ihren wöchentlichen Proben mit ihren Stücken und deren Interpretation auseinander setzt.

Es macht einfach Laune die Redhouse Jazzband zu hören und noch mehr Laune wenn die Gastmusiker im Laufe der Jamsession einsteigen.

Der Eintritt für diese Veranstaltung im Franziskanerkeller ist frei.
Die Musiker freuen sich auf eine freiwillige Getränkefinanzierung.

Kartenvorverkauf

Musikstudio Comouth
Große Rurstrasse 72a
52428 Jülich
Tel (02461) 4949