6. Euregio Jazz Festival

6. Festival Bild 3[1]_0.jpg

Am 20. Oktober ab 20 Uhr werden in den Gaststätten Café Extrablatt, Liebevoll, Café FleurCaseus & Vinum und Bistro am Schwanenteich fünf Jazzbands der Euregio aufspielen:

Station 1, Liebevoll, Kölnstraße
Sun Lane New Orleans Jazzband

Station 2: Café Fleur, Kleine Kölnstraße
Down South Jazzband

Station 3: Café Extrablatt , Am Markt
Barrelhouse Jazzband

Station 4: Caseus & Vinum, Düsseldorfer Straße
Revival Quartett

Station 5: Bistro am Schwanenteich, Große Rurstr. 26,
Chase Quartett

In diesem Jahr beteiligt sich ein weiterer niederländischer Jazzclub an dem inzwischen schon 6. Euregio Jazz Festival in Jülich. Am 20. Oktober heißt es wieder: Jazz frei in Jülich. In fünf Gaststätten spielen erstklassige Bands aus der Region klassischen Jazz.
Vor fünf Jahren fand erstmals das Euregio Jazz Festival in Form einer Kneipenralley in Jülich statt. Der große überregionale Erfolg hat dieses Jazztreffen zu einer festen Größe im Programm des Jazzclubs Jülich werden lassen.
Mitveranstalter sind die Jazzfreunde Aachen, der Stichting Jazz Club Vaals und der Jazzclub Zuid Limburg.

Die Mitglieder der Euregio Jazz Arbeitsgemeinschaft nutzen nur allzu gerne die ideale Infrastruktur in der Jülicher Innenstadt und die freundlich Bereitschaft der Wirte, ihr Lokal für fröhlichem Jazz zu öffnen: Jülich swingt wieder am 20. Oktober.

Die Lokale liegen nur wenige Gehminuten auseinander, so dass der Besucher im Verlauf des Abends auch gerne mal die Spielstätte wechseln kann. Ein gewiss vergnüglicher Jazzabend erwartet die Besucher beim Euregio Jazz Festival 2018.

Der Eintritt beträgt einmalig für alle Orte 10 Euro / 7 Euro für Mitglieder des Jazzclubs, Schüler ...

Kartenvorverkauf ist wie immer im Musikstudio Comouth, Große Rurstr. 72A.

Kartenvorverkauf

Musikstudio Comouth
Große Rurstrasse 72a
52428 Jülich
Tel (02461) 4949