Domstadtjazz auf dem Wymarshof

papajoe.png

Kölner „Papa Joe’s Jazzmen“ spielen „Auf dem Lande“

Die traditionelle Jazzveranstaltung „Auf dem Lande“ im Jülicher Ortsteil Kirchberg geht am Sonntag, 14. Juni, wieder über die Bühne. In der geschichtsträchtigen Anlage des Wymarshof spielt mit den Papa Joe’s Jazzmen die wohl bekannteste Jazzband aus Köln. Ab 11 Uhr gibt es feinsten Jazz aus der Domstadt.

Papa Joe’s Jazzmen wurden 1985 in der Kölner Altstadt im weltbekannten „famous hotspot of Cologne“, nämlich in Papa Joe’s Jazzlokal  „Em Streckstrump“, dem ältesten Jazzlokal Deutschlands, gegründet. Arrangierter Dixieland und Swing, gespielt von sechs quirligen, jazzbegeisterten und spielfreudigen Spät-Twens, sind ein unverkennbares Markenzeichen von Papa Joe’s Jazzmen.

Neben den populären Dixieland-Ohrwürmern und beliebten Musical-Themen finden sich auch bekannte Standards großer Jazzkomponisten wie George Gershwin oder Duke Ellington im vielfältigen Jazzrepertoire. Mehrstimmiger Gesang, spielerische Virtuosität und eine unverwechselbare Moderation gehören ebenso zum hörens- und sehenswerten musikalischen Programm der Jazzband. 

Ob Jazzfestival, Straßenfest, Konzertsaal, Jazzclub, Restaurant, Kneipe oder Jazzpub, ob groß oder klein, ob privat oder öffentlich, national oder international:  Papa Joe’s Jazzmen sind seit vielen, vielen Jahren mit Humor, Spielfreude  und großer Beliebtheit in Sachen Dixieland Jazz unterwegs.

Der Eintritt beträgt 10 Euro / 7 Euro für Mitglieder des Jazzclubs, Schüler ...

Kartenvorverkauf

Musikstudio Comouth
Große Rurstrasse 72a
52428 Jülich
Tel (02461) 4949