Jamsession mit "Cologne Jass Society"

Society_Str.JPG

Start mit Jamsession ins Jazzjahr

Erstmals findet  eine Veranstaltung des Jazzclubs Jülich in der „Gloria Schänke“ in der Düsseldorfer Straße / Probst Bechte Platz statt. Der Start ins Jazzjahr 2016 erfolgt am 22. Januar um 20 Uhr mit der Cologne Jass Society.

Der Name der Band ist Programm: Das Wort “Jass” in der alten Schreibweise aus den Anfängen dieser Musik soll darauf hinweisen, dass wir uns seit der Gründung der Band im Jahr 1982 zu den Wurzeln des traditionellen Jazz hingezogen fühlen. An diese Tradition, aber mit dem Wissen, wie sich seitdem der Jazz weiter entwickelt hat, will die "Cologne Jass Society" ganz bewusst anknüpfen. Dazu gehört aber auch, dass das Spiel der Cologne Jass Society sich nicht nur auf die Wahrung des "klassischen Jazz" beschränkt. Das musikalische Spektrum ist größer und schnuppert schon mal in den Bereich des Swing. Die Band spielt traditionellen Jazz, orientiert sich  uns jedoch vorzugsweise an den Stilelementen der zeitgenössischen führenden Musikern, die den traditionellen Jazz pflegen. Ziel ist es, die Musik mit Freude und Lockerheit unsere Musik darzubieten, so dass der Funke Jass in seinem ursprünglichen Sinne auf die Zuhörer überspringt.

Natürlich werden auch wieder Jazzmusiker der Region zur vorgeschrittener Stunde einsteigen. Jeder mit Instrument ist herzlich willkommen zu Mitmachen.

Kartenvorverkauf

Musikstudio Comouth
Große Rurstrasse 72a
52428 Jülich
Tel (02461) 4949