Jamsession mit der Redhouse Jazzband

Redhouse Jazzband.jpg

Die nächste Jamsession des Jazzclubs Jülich findet in der "Pulvermühle", Kuhlstr. 19, am 24. November ab 20 Uhr statt. Zur Tradition geworden, spielen Bands, die Spaß an Dixieland und New Orleans Jazz haben und die Fröhlichkeit aber auch Bluesgefühl dieser Musik vermitteln wollen. So auch die Redhouse Jazzband aus Mönchengladbach, die seit ihre Gründung vor 16 Jahren ihr Publikum stets für diese Musik begeistert. 

Die Bandmitglieder, viele sind gestandene Jazzer, bringen ihre Erfahrungen aus früheren Formationen und präsentieren die Musik, wie man aus den Schallplatten der 20-igern hören kann, teils frei interpretiert aber auch teils arrangiert. Dynamisch und ausdrucksstark, gelegentlich heiter und amüsant spielt die Redhouse Jazzband diesen ursprünglichen Jazz und vermittelt eine gehörige Portion Lebensfreude.

Die Band: Peter Lau (Kontrabass und Leitung), Rolf Kannen (Trompete & Flügelhorn), Reinhold Wagner (Posaune, Altsax & Gesang), Les Webb (Klarinette, Tenorsax & Gesang), Reinhard Gries (Piano), Henrik Lau (Schlagzeug) und Joos Riksen, (Banjo).

Es macht einfach Laune die Redhouse Jazzband zu hören und noch mehr Laune wenn die Gastmusiker im Laufe der Jamsession einsteigen. Der Eintritt ist frei.

Kartenvorverkauf

Musikstudio Comouth
Große Rurstrasse 72a
52428 Jülich
Tel (02461) 4949