Das Stefan Michalke Quartett

Michalke Bandfoto a von Elke Dourin_0.jpg

Stefan Michalke spielt mit unterschiedlichen Formationen regelmäßig im Jazzclub Jülich. So auch in diesem Jahr am 13. April (ab 20 Uhr). Er wird mit dem CBM Quartett in der Schlosskapelle der Ziatdelle Jülich die Jazzfreunde begeistern.

Stefan Michalke wurde in Köln geboren und bekam schon früh erste musikalische Einflüsse durch das Klavierspiel und die Organistentätigkeit seines Vaters. Nachdem er klassischen Klavierunterricht bekam folgten bald erste Kompositionen und Improvisationen. Er spielte in verschiedenen Rockbands und interessierte sich zunehmend für Jazzmusik. Zwischen 1989 und 1994 studierte er Jazzklavier am Conservatorium Maastricht. Seitdem hat er zahlreiche CDs veröffentlich, davon 5 CDs mit ausschließlich Eigenkompositionen in unterschiedlichen Besetzungen. Als Jazzpianist unternahm er Konzertreisen nach Osteuropa, Asien, Brasilien und die USA und tourte bereits mehrfach mit der New Yorker Jazzsängerin Sheila Jordan. Stefan Michalke lebt als freier Musiker und Komponist in Aachen, spielt in unterschiedlichen Bandprojekten und unterrichtet an verschiedenen Musikschulen.

Christine Corvisier stammt aus Perpignan. Sie ist eine französische Jazzmusikerin und spielt Tenorsaxophon und Bassklarinette.

Corvisier spielt seit dem 14. Lebensjahr Saxophon. Sie spielte zunächst in der JMSU Big Band unter Leitung von Jean-François Jacomino, mit der sie international auf Tournee war. Sie studierte in Nizza (erster Preis DEM) und von 2004 bis 2008 in Amsterdam. Nachdem sie einen Studienaufenthalt 2009 in New York verbrachte zog sie 2010 ins Rheinland, wo sie zunächst mit Stefan Michalke arbeitete und im CMB Quartett spielt. Mit dem Pianisten Spyros Manesis war sie im Duo in Deutschland, Griechenland und Frankreich unterwegs. Ihr Quintett, mit dem sie zwei Alben herausbrachte, ist seit 2012 mit Kölner Musikern besetzt. Weiterhin gehört sie zum Quartett von Gero Körner und zum Trio von Tom Lorenz. Gemeinsam mit ihrem Mann, dem Gitarristen Philipp Brämswig, bildet sie das Duo Die Brämswigs.

Stefan Berger (Bass) und  Stefan Kremer (Drums) vervollständigen das Quartett. Die beiden  Musiker sind aus der Aachener Jazzszene nicht wegzudenken und sie sind bundesweit erfolgreich in unterschiedlichen Projekten aktiv.

Mit ihrem gefühlvollen und gleichzeitig dynamischen Zusammenspiel verzaubern die vier ihr Publikum immer wieder auf‘s Neue. Auch wenn der Jazz ihr musikalisches Heimatland ist, reisen sie mit ebenso großer Leidenschaft wie Professionalität in die Nachbarländer der Welt-, Pop -Folk und Tangomusik. Musik, die nie langweilt und immer wieder neue Harmonieräume auslotet.

Der Eintritt beträgt 10 € (Mitglieder 7 €) und der Vorverkauf ist wie immer im Musikstudio Comouth.

Kartenvorverkauf

Musikstudio Comouth
Große Rurstrasse 72a
52428 Jülich
Tel (02461) 4949