Jamsession mit der Dusty Lane Jazz Band

Dusty Lane Jazz Band.jpg

Am Freitag, dem 02.11.2018 (ab 20 Uhr), lädt der Jazzclub Jülich wieder zu einer Jam Session mit der "Dusty Lane Jazz Band" in die Pulvermühle, Kuhlstraße 19, ein.
Gegründet wurde die DLJB im April 1960 in Essen und ist damit eine der dienstältesten Jazzformationen im Ruhrgebiet.Die Gruppe erspielte sich schnell einen guten Ruf und ist bald regelmäßig in den Jazz-Clubs an Rhein und Ruhr zu Gast. Ihren eigenen Sound entwickelt die Band ab 1965 durch den Eintritt des Pianisten und Arrangeurs Hans Peter. Seine Handschrift prägt bis heute das Klangbild der Formation. Die DLJB zeichnet sich durch unzählige Clubauftritten und Konzerten im In- und Ausland - u.a. in Hörfunk und Fernsehen, und zahlreiche Schallplatten und CDs aus.
Die Musiker mit Bandleader Jürgen Schlitt (Posaune), Wolfgang Lücke (Trompete),  Klaus Wegener (Klarinette, Alt- und Tenorsax), Peter Mischke (Piano), Armin Runge (Bass) und Werner Towet (Schlagzeug) musizieren heute eine swingende Dixielandmusik, die sich stilistisch der Chicago-Richtung zuordnen lässt.
Der Eintritt ist FREI. Selbstverständlich sind Gastmusiker zum späteren Abend eingeladen das musikalische Geschehen mit zu gestalten.
 

Kartenvorverkauf

Musikstudio Comouth
Große Rurstrasse 72a
52428 Jülich
Tel (02461) 4949