Jam-Session mit Dsama M'butu Arkestra

_8896_DMA-Pressefoto-Web.jpg

Zu einer kurzfristig angesetzten Jam-Session ins Kuba-Kaffee kommen die noch frischen Düsseldorfer Musiker vom Dsama M'butu Arkestra am Donnerstag 20.09. um 20:00 Uhr. Bei freiem Eintritt erwartet uns Musik die sich dem Begriff ‚Spiritual Fusion‘  wohl am besten beschreiben lässt. ‚Spiritual‘ bezieht sich dabei auf die Tradition des ‚Spiritual Jazz‘, der sich in der zweiten Hälfte der 1960er Jahre entwickelte.
Dsama M’butu Arkestra erfindet dieses Genre neu, indem es die Weltmusik der letzten 50 Jahre miteinbezieht. Ob Rock und Latin, Funk und Oriental oder Afro und traditionelle Balkanmusik - die größte Inspiration zieht Dsama M‘butu aus dem Verschmelzen unterschiedlichster Musiktraditionen. Dsama M’butus Musik lebt von ihren tranceartigen Rhythmen und ihrem expressiven, freien Spiel. Es ist Musik, die im Moment entsteht, die sich nicht an konventionelle Strukturen hält. Es geht nicht um das WAS, sondern um das WIE. Die Wege der vier Musiker kreuzten sich in einem Düsseldorfer Liveclub, wo sie in verschiedenen Besetzungen regelmäßig auftraten. Dsama M’butu wurde Anfang 2010 ins Leben gerufen.
Unsere vorliegende erste CD ‚First Excavation‘ wurde an einem Nachmittag live in den Black Sheep Studios eingespielt und gibt zu 100% die Bühnenperformance wieder.

Weitere Infos zur Musik gibts auf der Homepage des Dsama M'butu Arkestra.
 

Kartenvorverkauf

Musikstudio Comouth
Große Rurstrasse 72a
52428 Jülich
Tel (02461) 4949