Stefan Ulbricht Trio - boogie4you

boogie4you.png

Am Freitag den 1. Februar gibt es im Technologiezentrum Jülich (TZJ) Boogie Woogie vom Feinsten. Der Jazzclub Jülich hat das Stefan Ulbricht Trio eingeladen. Das Konzert beginnt um 20 Uhr.

Stefan Ulbricht, 1982 in Bonn geboren, entwickelte bereits mit 5 Jahren seine Vorliebe für Musik. Er begann mit Gitarrenunterricht, wechselte im Alter von 14 Jahren zum Klavier. 1997 wurde er durch eine TV-Sendung mit dem "Boogie und Blues Virus" infiziert.

Seine Zuhörer begeistert er durch seine schnellen und melodiösen Boogies, Jazz- und Bluesstücke der 30er, 40er & 50er Jahre. Die stampfenden und rollenden Bassfiguren, sowie die swingend schönen Melodien sind sein Markenzeichen. Seit rund 10 Jahren mit Konzerten In- und Ausland unterwegs, hat er bereits 6 CDs aufgenommen und 2009 den 'German Boogie Woogie Award' als bester Nachwuchspianist bekommen.

Zusammen mit Moritz Schlömer am Schlagzeug und Ole Krautkrämer am Bass, Gitarre sowie Gesang bildet er das Stefan Ulbricht Trio, das über die Grenzen des Boogie hinausschaut. Somit bekommen Titel aus dem Rhythm & Blues, des Rock Rock & Roll oder bekannter Evergreens ein völlig neues, farbenfrohes Klangbild.

Kartenvorverkauf

Musikstudio Comouth
Große Rurstrasse 72a
52428 Jülich
Tel (02461) 4949